Minigolfanlage im Espelpark

Beschlussvorschlag: Der Rat beschließt den Ankauf der Minigolfanlage im Espelpark

Die Minigolfanlage in Kirchlengern steht zum Verkauf. Eine Anlage, die an den Mehrgenerationenpark grenzt und direkt neben dem Schwimmbad das Breitensport- Freizeitangebot abrundet. Die Minigolfanlage, eine der besten Anlagen in der Region, hat sich als weicher Standortfaktor etabliert. Die UWG möchte auf die Anlage in Zukunft nicht verzichten und den Einwohnern von Kirchlengern die Nutzung weiterhin ermöglichen. Da dem Inhaber der Anlage die Kündigung des Pachtvertrages seitens der Verwaltung ausgesprochen wurde und der Abbau der Anlage droht, werden die Mittel für den Ankauf außerplanmäßig bereitgestellt.

Pressemitteilung der UWG Kirchlengern – 24.01.2018

UWG Kirchlengern setzt sich für den Erhalt der Minigolfanlage im „Espelpark“ ein.

Seit Juni 2017 ruht der Betrieb der Minigolfanlage in Kirchlengern. Der bisherige Betreiber kann sein Engagement nicht fortsetzen. Für die UWG ist ein derartiges generationenübergreifendes Angebot in Kirchlengern sinnvoll, insbesondere weil dieser Sport auch von Menschen mit Behinderungen ausgeübt werden kann. Zudem ist die bestehende Anlage neben dem Mehrgenerationenpark „Espelpark“ und dem zukünftigen Aqua Fun attraktiv in ein Gesamtkonzept eingebettet.Weiterlesen