Pressemitteilung der UWG Kirchlengern – 24.01.2018

UWG Kirchlengern setzt sich für den Erhalt der Minigolfanlage im „Espelpark“ ein.

Seit Juni 2017 ruht der Betrieb der Minigolfanlage in Kirchlengern. Der bisherige Betreiber kann sein Engagement nicht fortsetzen. Für die UWG ist ein derartiges generationenübergreifendes Angebot in Kirchlengern sinnvoll, insbesondere weil dieser Sport auch von Menschen mit Behinderungen ausgeübt werden kann. Zudem ist die bestehende Anlage neben dem Mehrgenerationenpark „Espelpark“ und dem zukünftigen Aqua Fun attraktiv in ein Gesamtkonzept eingebettet.Weiterlesen